You are currently browsing the tag archive for the ‘Couch’ tag.

Nach dem tragischen Bild von gestern, heute mal wieder etwas „leichtere Kost“. Eine weitere schöne Kinderbuchillustration von Bernhard Oberdieck.

Kinderbuchillustration von Bernhard Oberdieck

Kinderbuchillustration von Bernhard Oberdieck

Hier ist die Komposition wieder wunderbar. Elemente im Hintergrund (Teppich, Box) führen die Augen aufs Geschehen hinzu und haben eine schwächere Färbung – somit die Hauptelemente hervortreten. Optisches Zentrum, Maus und Bärenkopf sind nicht langweilig mittig, sondern etwas versetzt nach rechts platziert.
Was mir auch sehr gut gefällt: Der Spiegel-Rahmen dient als wirklicher Rahmen, der das Hauptgeschehen einklammert und ihm somit wieder mehr Wichtigkeit verleiht.
Auch die Stofflichkeit des Bären und der Couch wurde sehr schön herausgearbeitet.

Einziger Kritikpunkt könnte sein, dass die rechte Kante des Rahmens und die Couch-Lehne parallel verlaufen, und sich nur leicht berühren, wobei sie ein sehr kleines Stück der Wand dahinter zeigen. Schöner wäre es vielleicht gewesen, die beiden Elemente richtig überlagern zu lassen, oder die „Lücke“ dazwischen zu vergrößern. Das so entstehende Dreieck hätte das Lenken der Augen auf das optische Zentrum weiter verstärkt.

Ein wunderbares Bild, was meint ihr?

Schickt mir auch Eure Bilder!

Advertisements